Kundenbereich



Tech-Transfer - Forschung & Entwicklung

Auch als kleines Unternehmen ist die LMB Automation im Bereich der Forschung und Entwicklung engagiert. Zurzeit laufen Beteiligungen an Forschungsprojekten sowohl nationaler wie auch auf internationaler Ebene.

„Laserschweißen von technischen Textilien unter Berücksichtigung des Produktlebenszyklus in der Airbagindustrie" (L-Tex) gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  im Rahmenkonzept „Forschung für die Produktion von morgen".

Im nationalen Bereich wurde Ende März ein Projekt abgeschlossen, bei dem es darum ging, Airbags mit dem Laser zu schweißen. Bislang werden Airbags mit einer Nähmaschine hergestellt. In Zusammenarbeit mit dem Laserzentrum Hannover e.V. und Industriepartnern wurde ein Prototyp entwickelt, mit dem Airbags mit einem Diodenlaser geschweißt werden können.

Der wesentliche Anteil am Projekt bestand für die LMB Automation darin, die Bearbeitungsoptik mit einem speziellen Niederhalter zu entwickeln und als Prototypen aufzubauen. Darüber hinaus wurden Arbeiten am Aufbau des Prototypen durchgeführt.

Gefördert wurde das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Industriepartner : itg, KSL, MUT, UTT

Detaillierte Informationen zu dem  Thema sind den  folgenden Veröffentlichungen zu entnehmen.

Es wird angestrebt, die Bearbeitungsmethode gemeinsam mit  den Partnern im industriellen Bereich einzuführen

Airbag welding Prague May 2008
Vortrag DVS Tagung 2008
Abstract techtextil Frankfurt 2009

Derzeit laufen noch folgende  nationale Projekte, an denen die LMB beteiligt ist:

„Emissionsbewertung und umweltrelevante Kosten beim Laserstrahlfügen"

Dieses Projekt  wird  über den DVS gefördert.

Die LMB Automation ist hier im  Projekt begleitenden Ausschuß tätig.

Weitere Informationen hierzu werden im August auf der Homepage  veröffentlicht

„Nahtschweißen mit gepulsten Nd:YAG-Lasern und Anpassung der Nahteigenschaften an mit Dauerstrichlasern geschweißte Nähte"

Auch dieses Projekt  wird  über den DVS gefördert.

Die LMB Automation ist hier im  Projekt begleitenden Ausschuß tätig.

Weitere Informationen hierzu werden im August auf der Homepage  veröffentlicht.

Neben den nationalen Projekten ist die LMB A auch an einem Europäischen Projekt  beteiligt.

An innovative manufacture process concept for a flexible and cost effective production of the vehicle body in white: Profile Forming

Dieses Projekt  wird von der EU gefördert. Insgesamt nehmen 30 Unternehmen aus 6 verschiedenen Ländern.

In diesem Projekt geht es darum, in einem kontinuierlichen Prozess Profile zu erzeugen, die nicht aus geradlinigen Konturen bestehen.

Der Vorteil der Methode liegt darin, dass ein Stahlband, das direkt von einer Haspel abgewickelt  wird, durch ein sogenanntes „roll  forming system"  läuft und dabei verformt wird. Die dabei entstehenden Profile werden dabei mit Erweiterungen und Verengungen ausgeführt. Diese Produktionstechnologie  war in einem kontinuierlichen  Prozeß bislang nicht möglich.

Die Aufgabe der LMB A bestand darin, eine Laserschneidanlage zu konstruieren und zu bauen, mit der das eingezogene Band beidseitig besäumt wird, um am geformten Profil eine gleichmäßige Höhe zu erreichen.

Für das Besäumen wird ein 3 kW Faserlaser mit einer Strahlteilung eingesetzt, so dass zwei Schneidoptiken gleichzeitig bedient werden können.

Dieses Projekt wird von der EU gefördert.

Weitere Informationen sind über die eingerichtete Webseite zu beziehen: www.proform-ip.org

Informationen als PDF finden Sie hier:

Abstract techtextil Frankfurt June 2009 (PDF)
Airbag_welding_Prague_May_2008 (PDF)
L-Tex_LZH_Greiz (PDF)
Vortrag auf DVS Tagung 2008 (PDF)

Proform (PDF)